Termine

December 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
18:00
Datum :  01122017
2
18:00
Datum :  02122017
3
18:00
Datum :  03122017
4
5
6
7
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Damen

Damen

Kreisklasse 1

Damen 2016

Damenmannschaft Saison 2016

 

So., 26.06.2016 10 Uhr TuS Elch - TC Oelde 1890 I   0  :  6

So., 03.07.2016 10 Uhr TuS Elch - SSV Mühlhausen-Uelzen I   2  :  4

So., 28.08.2016 10 Uhr Hammer SC 08 I - TuS Elch   1  :  5

So., 04.09.2016 10 Uhr TuS Elch - SuS Oberaden I   5  :  1

So., 11.09.2016 10 Uhr TV Deiringsen I - TuS Elch   3  :  3

Aufstellung

1 Kotlenga, Isabelle, LK 23

2 Schröder, Fabienne, LK 23

3 Clodt, Martina, LK 23

4 Klering, Martina, LK 23

5 Kühne, Tanja, LK 23

6 Bade, Katharina, LK 23

7 Ivanauskaite, Toma, LK 23

8 Kolaczkowski, Anne-Marie, LK 23

9 Ligges, Ulrike, LK 23

 

Saisonvorschau Elch-Damen - Zwei Heimspiele zum Saisonauftakt

Für die Damenmannschaft des TuS Elch beginnt die Saison 2016 mit zwei Heimspielen.

Am Sonntag, 26.06.2016 trifft das Team um Trainer Manuel Canton-Gomez auf die Mannschaft aus Oelde 1890 1.

Eine Woche später, Sonntag, 03.07.2016, empfangen die Elch-Damen die Mannschaft vom SSV Mühlhausen-Uelzen 1 auf heimischer Asche.

Nach der Sommerpause, am Sonntag, 28.08.2016 steht das erste Auswärtsmatch auf dem Programm.

Die Damenmannschaft reist zum Hammer SC 08 1 (Hubert-Westermeier-Straße 2, 59069 Hamm) in den Hammer Stadtteil Westtünnen.

Am Sonntag, 04.09.2016 treffen die Damen auf heimischer Anlage auf die Damenmannschaft des SuS Oberaden 1.

Es ist das erste Aufeinandertreffen beider Teams, obwohl die Begegnung bereits in der vergangenen Saison auf dem Spielplan stand. Bedauerlicherweise ohne sportliche Auseinandersetzung.

Zum Saisonabschluss, Sonntag, 11.09.2016 reisen die Elchinnen zum TV Deiringsen (Köttersweg 4, 59494 Soest-Deiringsen) in den Soester Vorort.

Alle Begegnungen finden nach aktuellem Stand ab 10.00 Uhr statt.

Die Mannschaft wünscht sich für die kommende Saison Verletzungsfreiheit und das Quäntchen Glück was es braucht, damit das akribische Training Früchte trägt.

Und an einem perfekten Tag ist sicher alles möglich.

Elch-Damen zu Gast bei den Gerry-Weber-Open 2016

Einige Elche der Damenmannschaft, der Hobby-Damenmannschaft und der Herren 40-2 machten sich am 19.06.2016 auf den Weg zum Finaltag der diesjährigen Gerry-Weber-Open nach Halle. Im Einzelendspiel waren mit Florian Meyer und Alexander Zverev gleich zwei deutsche Spieler vertreten und zeigten alles, was ein Tennisspiel hoch interessant macht. Am Ende behielt Florian Meyer, nach gut zwei Stunden Spielzeit, die Oberhand.

Nicht weniger interessant war das Endspiel in der Herren-Doppelkonkurrenz, leider ohne deutsche Beteiligung, aber auch mit spektakulären Ballwechseln. Was die Elch-Damen mit in das erste Meisterschaftsspiel nehmen können, bleibt abzuwarten und wäre am 26.06 im ersten Heimspiel gegen die Oelder-Damen zu bewundern. In jedem Falle hat der Sonntagsausflug eine Menge Spaß gemacht, auch weil das Wetter im Verlaufe des Tages sich mehr und mehr von der Sonnenseite zeigte.

Das macht jetzt bereits Lust auf die Gerry-Weber-Open 2017, wenn dieses Turnier zum 25 Mal ausgetragen wird.

GWO1

Gerry Weber Open 2016 - Finaltag

GWO2

Ein Turnier der ATP 500er - Serie

Misslungener Saisonauftakt für Elch-Damen

Eine deutliche 0:6 Heimniederlage mussten die Elch-Damen im ersten Spiel der Saison, auf heimischer Asche, gegen die Mannschaft vom TC Oelde einstecken.

Tanja Kühne erkämpfte sich gegen ihre Gegnerin einen Match-Tiebreak, musste sich dann aber am Ende mit 7:6, 0:6 und 7:10 geschlagen geben. Alle anderen Partien waren am Ende leider recht deutliche Zweisatz-Niederlagen.

So bleibt am Ende die Hoffnung, es am zweiten Spieltag deutlich besser zu machen. Die Gegnerinnen werden am Sonntag, 03.07.2016 dann die Damen vom SSV Mühlhausen-Uelzen sein. Aufschlag zum zweiten Heimspiel in Folge ist um 10.00 Uhr.

Die Wetterprognose ist aktuell positiv, genauso die Prognose, dass es von den Spielen ausgeglichener zugeht als gegen die Damen aus dem Münsterland.

Oelde

Die Elch-Damen vor dem Spiel gegen TC Oelde

Elch-Damen stark verbessert gegen Mühlhausen-Uelzen

Deutlich verbessert zum Auftaktspiel gegen den TC Oelde präsentierten sich die Elch-Damen am zweiten Spieltag gegen die Damen vom SSV Mühlhausen-Uelzen. Am Ende ging die Partie zwar mit 2:4 verloren, dennoch konnte das Team insgesamt zufrieden sein.

Fabienne Schröder sicherte ihrer Mannschaft mit ihrem Einzelsieg und, gemeinsam mit Anne-Marie Kolaczkowski im Doppel, die ersten beiden Punkte dieser Saison.

Tanja Kühne erkämpfte sich wieder, wie bereits gegen Oelde, einen dritten Satz, doch musste sie sich erneut etwas unglücklich geschlagen geben.

Keinen Grund den Kopf in den Sand zu stecken, denn nach der Sommerpause gibt es noch drei Möglichkeiten den ersten Gesamtsieg einzufahren. Die Elchinnen reisen am Sonntag, 28.08.2016 zum Hammer SC 08. Es besteht dann durchaus die berechtigte Hoffnung, dass die etatmäßige Nummer eins, Isabelle Kotlenga, wieder ins Team zurückkehrt.

Mühlhausen

Zweiter Spieltag, neues Glück